Recornect startet zusammen mit Philips Healthcare Pilotprojekt in Dallas

Im nächsten Monat startet Recornect in Zusammenarbeit mit Philips Healthcare ein Pilotprojekt in der Station für Kinderpsychiatrie des Children‘s Health-Krankenhauses in Dallas. Die Zielsetzung dieses Pilotprojekts besteht darin, den Kindern eine gute therapeutische Versorgung anzubieten und gleichzeitig zu erforschen, welchen Einfluss diese kreative Umgebung auf die Wiederherstellung von Kindern in Krisensituationen hat. Für dieses Projekt wurden vier Krisen-Räume mit einer Medienwand (Cowin ’48) von Recornect ausgestattet. Mit Hilfe einer App werden auf dieser Medienwand verschiedene beruhigende und unterhaltende Themen auf Wand und Decke projiziert. Diese Themen werden von zwei Beamern auf der Basis des bestehenden Philips Ambient Experience-Programms ermöglicht.

Dieses Pilotprojekt bildet für Children‘s Health Dallas einen neuen Schritt bei den Bemühungen, verletzlichen Kindern in gravierenden Krisensituationen menschliche Lösungen zu bieten. Durch diese einzigartige Kombination von bestehenden Lösungen werden den Kindern neue, personalisierte Möglichkeiten zur Deeskalation angeboten, die ihnen dabei helfen, sich anschließend wieder wohler zu fühlen. Persönliche Profile aus beiden Lösungen sind soweit wie möglich auf die eigenen Lösungsfähigkeiten dieser Kinder in einer Krisensituation abgestimmt. Das Personal wird speziell darin geschult, sich die persönlichen Coping-Stile der Kinder genau anzuschauen, um anschließend gemeinsam ein Profil zusammenzustellen, das einen konstruktiven Beitrag zum Selbstmanagement und zur Wiederherstellung erbringt. 

Dieses Pilotprojekt, das auf eine Laufzeit von einem Jahr ausgelegt ist, stellt eine sehr interessante Innovation dar, die von den Forschern von Children’s Health Dallas genau verfolgt werden wird. Sind Sie interessiert und möchten Sie über die ersten Ergebnisse informiert werden? Nehmen Sie dann ruhig Kontakt mit uns auf. 

Zurück zur Übersicht

Mehr Informationen oder eine Vorführung?

Recornect bietet eine innovative und menschliche Lösung für Selbstmanagement und Deeskalation in der Psychiatrie, in der pflegerischen Versorgung von geistig behinderten Menschen sowie in Justizvollzugsanstalten. Interessieren Sie sich für die Möglichkeiten in Ihrer Organisation? Nehmen Sie dann ruhig Kontakt mit uns auf. Wir schicken Ihnen gern weitere Informationen oder organisieren, natürlich kostenlos, eine Vorführung bei Ihnen an Ihrem Einsatzort.

Kontakt