Psychische Gesundheitsfürsorge

Humane Lösungen für Menschen in psychischen Notlagen

Seit jeher wird die psychische Gesundheitsfürsorge mit einem erheblichen Aggressionspotenzial konfrontiert – ein Problem, für das schon sehr lange nach adäquaten Lösungen gesucht wird. Lösungen, die besser und anders auf die Erlebniswelt von Menschen in psychischen Notlagen abgestimmt sind. Dabei wird weniger stark ein Machtverhältnis aufgebaut und verlagert sich der Schwerpunkt auf den Coping-Stil der behandelten Person. Recornect zielt auf die Verbesserung der pflegerischen Versorgung von verletzlichen Menschen ab. Die Lösungen von Recornect zielen auf die Unterstützung von eigenen Lösungen von verletzlichen Menschen in einer Krise ab. Ausgehend vom Recovery-Modell wird der Coping-Stil untersucht und statt einer Absonderung eine Deeskalation angestrebt, auch wenn sich die Krise in der akuten Phase befindet.

Neue Möglichkeiten für professionelle Helfer

Die CoWin-Medienwand bietet professionellen Helfern in der psychischen Gesundheitsfürsorge die Möglichkeit, die richtige Versorgung zu bieten, ohne dabei das Selbstmanagement und die Selbsthilfe-Fähigkeiten der behandelten Person zu beeinträchtigen. Die CoWin-Medienwand unterstützt nämlich die Weise, wie sich Menschen in einer Krise selbst unterstützen können. Damit können sie selbst bestimmen, was für sie in einer Krise hilfreich ist, beispielsweise die Betrachtung von Entspannungsbildern, Zeichnen oder ein Videoanruf mit Verwandten oder Freunden.

Personalisiertes Angebot

Diese Lösung von Recornect sorgt dafür, dass auch in der akuten Phase einer Krise eine Lösung geboten werden kann. Dort, wo es für Helfer vielleicht so intensiv wird, dass er aufhören muss, bleibt die CoWin für den Patienten da. Mit Hilfe der CoWin-Medienwand ist für die behandelte Person auch in der schlimmsten Phase der Krise ein eigenverantwortliches Selbstmanagement möglich. Unterstützt von dem professionellen Helfer erhält die behandelte Person geeigneten Zugang zu eigenen Lösungen in der Form von personalisierten Apps. Diese kann der professionelle Helfer für die in einer Krise befindliche verletzliche Person während einer Absonderung zugänglich machen.

Mehr Informationen oder ein Vorfüring?

Recornect bietet eine innovative und menschliche Lösung für Selbstmanagement und Deeskalation in der Psychiatrie, in der pflegerischen Versorgung von geistig behinderten Menschen sowie in Justizvollzugsanstalten. Interessieren Sie sich für die Möglichkeiten in Ihrer Organisation? Nehmen Sie dann ruhig Kontakt mit uns auf. Wir schicken Ihnen gern weitere Informationen oder organisieren, natürlich kostenlos, eine Vorführung bei Ihnen an Ihrem Einsatzort.

Kontakt